Kontakt mit Lieferant? Lieferant
Kevin Hsiang Mr. Kevin Hsiang
Was kann ich für Sie tun?
Chat Jetzt Kontakten mit Lieferant
Starlight Power Industrial Company Limited
Home > Produkt-Liste > VRLA Motorradbatterien > SMF Motorradbatterien > YTZ 12V 11.2Ah mit großer Anlasskraft
YTZ 12V 11.2Ah mit großer Anlasskraft
  • YTZ 12V 11.2Ah mit großer Anlasskraft

YTZ 12V 11.2Ah mit großer Anlasskraft

    Zahlungsart: L/C,T/T,D/P,Paypal,Money Gram,Western Union
    Incoterm: FOB,CFR,CIF,EXW,FCA
    Minimum der Bestellmenge: 500 Bag/Bags
    Lieferzeit: 10 Tage

Basisinformation

Modell: GTZ14S

Art: Blei-Säure-Batterie

Arbeitsleben: 18 Monate

Zertifizierung: CE

Farbe: Schwarz

Terminal: Blei-Legierung

Rechargable: Yes

Additional Info

Verpakung: Standardexportpakete

Produktivität: 300000/year

Marke: Sternenlicht

Transport: Ocean,Land,Air

Ort Von Zukunft:  China

Versorgungsmaterial-Fähigkeit: Excellent

Zertifikate : CE, ISO

HS-Code: 8507200000

Hafen: Shenzhen,Guangzhou,Dongguan

Produktbeschreibung


Model Voltage CCA Capacity Weight Dimension(mm) Replaced YUASA
GTZ14S 12V 170A 11.2AH 3.5kg 151*87*110 GTZ14S,YTZ14S



Produkteigenschaften:
Hohe Leistung, starke Leistung.
Lean-Liquid-Sulfat-Beständigkeitstechnologie.
Fortschrittliche Calcium-Blei-Legierungstechnologie.
Blei-Legierungs-Terminal belasten schwer.
Vollsortimentmodelle, gutes Erscheinungsbild und hochwertiges Design.
Absorber für absorbierte Glasmatten: absorbieren Elektrolyt und machen die Batterie nicht verschüttbar.
Spezielles aktives Material: Bestehend aus Vibrationsfestigkeit, Verlängerung der Batterielebensdauer und Zuverlässigkeit.



Vorsichtsmaßnahmen zur sicheren Verwendung Warnung
1. Der innere Elektrolyt greift Metall, Baumwollprodukt und Stein an. Richtig verwenden.
2. Legen Sie den Akku nicht seitlich oder verkehrt herum ab, um ein Austreten von Säure zu verhindern
3. Der Wasserstoff wird beim Arbeiten und Entladen der Batterie erzeugt, was bei einem Brand zu einer Explosion führen kann. Achten Sie auf Folgendes
3.1. Warten und verwenden Sie die Batterie an einem Ort, an dem sie belüftet ist
3.2. Keine Funken und Flammen, wenn die Batterie gewartet wird
3.3. Wenn die Batterie außerhalb des Fahrzeugs aufgeladen wird, kann sie nicht sofort nach Beendigung des Ladevorgangs installiert werden, bis mindestens 10 Minuten verlegt wurden, um den im Inneren erzeugten Wasserstoff freizusetzen
die Batterie.
3.4. Nach dem Fahren kann der Akku erst nach mindestens 10 Minuten Demontage sofort demontiert werden.
3.5. Während des Ladevorgangs sollte die Umgebungstemperatur nicht über 45 ° C liegen, andernfalls durch Wasser abkühlen oder den Ladestrom und die Ladespannung reduzieren.
4. Stellen Sie das Metallwerkzeug oder leitende Stoffe NICHT in die Nähe der Klemme, falls die Klemme kurzgeschlossen wird
5. Klopfen Sie das Terminal während der Batterieinstallation nicht mit einem Hammer an
6. Seien Sie beim Tragen sicher, um Schläge zu vermeiden


Installation und Wartung
1. Schließen Sie immer zuerst den Pluspol an.
Verpolen Sie NICHT die Polarität, da sonst die elektrische Ausrüstung des Motorrads beschädigt wird.
Vorsicht:
* Einige können aufgrund der unterschiedlichen Leistung verschiedener Fahrzeuge nicht aktiviert werden. Starten Sie den Motor mehrmals oder treten Sie auf Gas, das sich leichter aktivieren lässt.
* Eine manuelle Aktivierung wird empfohlen, um das genaue Aufnahmedatum zu erreichen.
2. Tragen Sie beim Befüllen mit Säure säurebeständige Tücher, Gummistiefel, Schutzglas und Gummihandschuhe usw.
Wenn Haut und Kleidung mit Säure bespritzt sind, waschen Sie sie mit einer großen Menge Wasser. Bei Bedarf einen Arzt aufsuchen.
3. Entladen Sie den Akku NICHT zu stark und laden Sie den Akku rechtzeitig nach dem Entladen auf.
4. Demontieren oder trennen Sie den Minuspol der Batterie, wenn das Motorrad längere Zeit nicht in Betrieb war.
5. Überprüfen Sie NICHT, ob die Batterie mit Strom versorgt wird oder nicht, indem Sie die Klemme kurzschließen.
6. Überprüfen Sie regelmäßig die Anschlussklemme und die Oberfläche der Klemme ist sauber oder nicht sauber, um eine ordnungsgemäße Verbindung sicherzustellen.
7. Lagern Sie den Akku bei 5 bis 25 ° C, trocken, belüftet und ohne direkte Sonneneinstrahlung. Halten Sie den Akku mindestens 2 m von der Wärmequelle entfernt. Überprüfen und warten Sie den Akku regelmäßig.





Produktgruppe : VRLA Motorradbatterien > SMF Motorradbatterien

Mail an Lieferanten
  • Kevin HsiangMr. Kevin Hsiang
  • Ihre Nachrichten muss zwischen 20-8000 Zeichen sein

Liste verwandter Produkte